Nachgefragt: Wie wienerisch sind Sie?

Prüfen Sie Ihren Urbanitätsgrad!

Politik | aus FALTER 18/09 vom 29.04.2009

1 Worüber lässt Umweltstadträtin Ulli Sima noch bis 4. Mai abstimmen? A Mistkübelsprüche B Parkbepflanzungen C Strafen für Hundstrümmerl

2 Wiens Fiaker werden einer Untersuchung unterzogen, und zwar von A einem Veterinärmediziner B einer Stadt-psychologin C einem Steuerfahnder

3 Im Wiener Heurigenort Grinzing kämpfen die Anrainer gegen A eine Fußgängerzone B die Touristenbusse C Alkohol am Steuer

4 Am 2. Mai startet die Badesaison. Wie viele öffentliche Sommerbäder hat Wien? A 15 B 17 C 21

5 Wo wurde ein Wiener laut Gleichbehandlungsanwaltschaft diskriminiert? A durch die städtische Wohnungsvergabe B wegen unterschiedlicher Tarife für Männer und Frauen bei den Wiener Linien C weil Männer in einer Wiener Disco Eintritt zahlen müssen und Frauen nicht

Antwort 1: A Auf wien.gv.at kann man über Sprüche für Wiens 15.000 Mistkübel abstimmen. Zur Auswahl stehen Sprüche wie "Gib meinem Hängen einen Sinn" Antwort 2: B Die Stadtpsychologin Cornelia Ehmayer arbeitet an einer Studie über Fiaker Antwort 3: A Die Anrainer finden, eine Fuzo sei zu teuer Antwort 4: B 17 Antwort 5: C Ein Discorabatt, wie ihn eine Wiener Innenstadtdisco anbot, ist laut Gleichbehandlungsanwaltschaft eine Diskriminierung der Männer und daher gesetzeswidrig


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige