Mobil eben

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 18/09 vom 29.04.2009

Bim, Bim

Am 2. Mai ist Saisoneröffnung im Straßenbahnmuseum (3., Ludwig-Koeßler-Platz, nahe der Stadionbrücke). Diesen und den folgenden Tag haben die Wiener Linien zum Fest-Wochenende erklärt. Bei freiem Eintritt sind jeweils von 9 bis 16 Uhr über 100 restaurierte Originalfahrzeuge zu besichtigen. Schmuckstück ist der historische Triebwagen Nr. 4 der 1940 eingestellten Salzburger Stadtbahn, eine Leihgabe der Museumstramway Mariazell. Selbst Hand anlegen lässt sich am Straßenbahn-Fahrsimulator.

Radwege

In Österreich gibt es 11.550 Kilometer Radwege. Der Verkehrsclub VCÖ beklagt, dass ein Großteil davon aber nicht dem Alltagsradverkehr diene, sondern dem Freizeitverkehr und Tourismus - und fordert eine Bauoffensive für Radwege entlang von 33.430 Kilometern Landstraße. Laut einer Studie der TU Wien ist der Radwegebau ein starker Jobmotor und die Beschäftigungswirkung viel höher als beim Straßenbau. Das am besten ausgebaute Netz an Radwegen hat übrigens Vorarlberg.

Top-Tunnel

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige