Nachrichten aus dem Inneren

Die Redaktion erklärt sich selbst

Falter & Meinung | Klaus Nüchtern | aus FALTER 19/09 vom 06.05.2009

Erinnern Sie sich an Monty Python und den gefährlichsten Witz der Welt? Die Durchschlagskraft dieser verheerenden Wunderwaffe ist noch immer unerreicht, aber in den Labors für geistige Landesverteidigung wird fieberhaft gearbeitet. Zuletzt hat die FPÖ mit ihrer unter der Führung von Ingenieur HC "Drei Bier fürs Sägewerk" Strache und Andreas "Die Hängematte von Brüssel" Mölzer stehenden psycholinguistischen Elitetruppe den Prototyp eines mannstoppenden Zweizeilers herausgebracht, der eine Ahnung von dem vermittelt, was in den Bunkern unter der Kommandozentrale des Grözaz (größten Zahntechnikers aller Zeiten) am Friedrich-Schmidt-Platz noch alles hergestellt werden könnte: "Für Österreich da / statt für EU & Finanzmafia". Bestimmen Sie das Metrum und gewinnen Sie einen Lehrstuhl für Reimkunde an der Universität Landstraße!

"Deine Reime sind Schweine", dichtete einst Max Goldt (der dieser Tage wieder in Wien Station macht - siehe dazu auch Falter:Woche Seite 19), und in etwa nach diesem Muster verlaufen auch die hitzigen Battles, die sich DJ Thurnher und MC Wurmdobler in den Redaktionssitzungen liefern. Thurnher ist nämlich nicht nur CR (Chefredakteur), sondern auch VW (Verswart) und hat zuletzt, sorry Christopher, berechtigte Kritik am Reimpaar Spargel/Hagel geübt. Wie sich Wurmdobler reimtechnisch nun aufmunitioniert hat, können Sie auf Seite 40 nachlesen. Volle Deckung!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige