Wien, wo es isst

Kulinarischer Grätzel-Rundgang

Stadtleben | aus FALTER 19/09 vom 06.05.2009

Around Spittelberg: Dieses ist der erste Streich

Lokalaugenschein: Florian Holzer

Sagen wir mal so: Es gibt sicherlich Schlimmeres, als am Spittelberg zu wohnen. Okay, die revitalisierte Kunsthandwerksidylle der späten 70er-Jahre hat hier nicht wirklich eine kontemporäre Anpassung erfahren, der Großteil der Lokale fährt dank touristischer Hochfrequenz gut mit dem, was schon seit Jahren funktioniert, und so etwas wie echte Infrastruktur (vom großartigen Bioladen abgesehen) findet nicht wirklich statt. Dennoch, es gibt hier auch abseits biedermeierlicher Fassadenentzückung ein paar ganz tolle Läden und Lokale. Teil eins eines Rundgangs.

Da ist zuerst einmal das Artee von Lay Man Ngo, das mit Sicherheit allerbeste Teegeschäft des Landes, wenn es um hochwertige Grüntees aus China und Taiwan geht.

Grüntee & Designerschoko

Außerdem bekommt man hier Literatur, wenn man sich für Tee als philosophisches Prinzip interessiert, ernstzunehmendes Equipment und vor allem auch die Möglichkeit,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige