Stadt-Land

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 19/09 vom 06.05.2009

Nach der Schließung des Grazer Pflegeheims Marianne fordern steirische KPÖ und Grüne, den in der Steiermark vergleichsweise niedrigen Mindest-Personalstand anzuheben. Auch müsse ausreichend qualifiziertes Personal bezahlt werden, so die grüne Klubobfrau Ingrid Lechner-Sonnek. KPÖ wie Grüne fordern mehr Kontrollen und einen Ausbau der mobilen Pflegedienste. Beide wollen künftig verhindern, dass private Betreiber mit öffentlichen Förderungen Gewinne machen.

Die Therme Loipersdorf musste in den vergangenen Jahren ein Gästeminus von früher 800.000 pro Jahr auf jetzt 600.000 hinnehmen. Nun hat das Land der Therme einen Aufschub bei einer Ratenzahlung gewährt. Generell zieht man in Erwägung, die Schulden in Höhe von 1,3 Millionen Euro, die aus einer Grundstücksablöse stammen, zu erlassen. Die Therme gehört zu 51 Prozent den umliegenden Gemeinden, den Rest teilen sich regionale Wirtschaftsbetriebe. VP-Tourismusreferent Hermann Schützenhöfer sieht den möglichen Schuldenerlass als gerechtfertigt, schließlich habe man auch bei der Therme Blumau auf viel Geld verzichtet.

Eine Energieoffensive haben ÖVP, Grüne und KPÖ gegen die Stimmen der SPÖ im Landtag beschlossen. Dreißig Millionen Euro aus der stillen Reserve der Estag sollen dafür abgezweigt werden. Nun legte auch die Landesregierung einen Entwurf zu einem Energiefahrplan vor. Er enthält für alle Arten erneuerbarer Energie Aktionspläne, die aktiv vorangetrieben werden sollen. Das Land will außerdem bei bestehenden Fernwärmeanlagen von fossilen auf erneuerbare Energieträger umrüsten. Die Finanzierung ist allerdings noch offen.

8 von 10

Magna-Mitarbeiter verzichten freiwillig auf einen Teil ihres Gehalts. Jene Angestellten, die bis zu 50.000 Euro im Jahr verdienen, verzichten auf fünf Prozent ihres Gehalts. Dann geht es in Zehntausender-Schritten nach oben bis zur Obergrenze von zwanzig Prozent. Die Gewerkschaft ortet im Lohnverzicht eine "Methode, wie man Mitarbeiter unter Druck setzt".


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige