Literatur Vorschau

Das zarte Gold der Jugend

Steiermark | Tiz Schaffer | aus FALTER 19/09 vom 06.05.2009

Das Kulturzentrum bei den Minoriten wartet mit einem neuen Literatur-Format auf. "Blattgold - Lesebühne für junge AutorInnen" nennt es sich und bietet Nachwuchstalenten eine unbürokratische Möglichkeit, ihre literarischen Entwürfe zu präsentieren. Jeder, der möchte, kann sich am Tag der Veranstaltung bei den Minoriten anmelden und das Selbstverfasste "im eigenen Performancestil" zu Gehör bringen. Anders allerdings als bei einem Poetry-Slam wird es weder Jury noch Sieger geben. Die Texte werden im Anschluss allerdings unter Einbindung des Publikums diskutiert. Initiiert, geleitet und moderiert wird die Veranstaltungsreihe von der Literaturaktivistin Catherine Therese Nicholls.

Kulturzentrum bei den Minoriten, Fr 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige