Menschen

Goppeldänger

Lexikon | Christopher Wurmdobler, Ingrid Brodnig | aus FALTER 19/09 vom 06.05.2009

Wer FM4 hört, kennt womöglich den dortigen Ombudsmann Hosea Ratschiller. Natürlich sieht er im wahren Leben fabelhafter aus, als man ihn sich so vorstellt. Vor allem aber ist er jünger, weshalb man nach der Premiere seines Programms "Liebe Krise" im Kabarett Niedermair ihn durchaus noch als Newcomer bezeichnen darf. Wenn er auf der Bühne nicht gerade den Ombudsmann gibt, ist Ratschiller sehr witzig. Fand auch seine lautlachende Senderchefin Monika Eigensperger. Überhaupt irre sympathisch: Wenn ein FM4ler was macht, rücken die Kollegen an - Martin Blumenau und Fred Schreiber waren auch da.

Kurz bevor das Donaufestival in Krems zu Ende ging, war auch noch Antony Hegarty mit seinem sechsköpfigen Ensemble The Johnsons zu Besuch. Mit dessen Musik verbindet man ja normalerweise eher seine ergreifenden Lieder, die leidende Stimme. Auf der Bühne wirkte der Musiker dann aber durchaus fröhlich, spielte, sang und sitztanzte am Klavier. Dass es keine Zugabe von ihm gab, war für manchen Fan


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige