Seinesgleichen geschieht

Österreich und Europa: erstickt am Gulasch und am Zustand der Politik

Der Kommentar des Chefredakteurs

Falter & Meinung | Armin Thurnher | aus FALTER 20/09 vom 13.05.2009

Die vier jugendlichen Wiederbetätigungsdemonstranten im Stollen von Ebensee sind gefasst. Sie waren KZ-Insassen bei deren Gedenkveranstaltung mit "Heil Hitler"-Rufen entgegengetreten und hatten Plastikimitate von Waffen geschwenkt, angeblich auch mit Paintballkugeln geschossen. Der Verteidiger des vor kurzem wegen Wiederbetätigung zu fünf Jahren Haft verurteilten Neonazis Gerd Honsik bezeichnete im Gerichtssaal die Tatsache Gaskammer als "Meinung". Die Staatsanwaltschaft sagt, sie werde ermitteln. Honsiks Verteidiger wird wegen Erreichens der Altersgrenze bald aus dem Verkehr gezogen, wie der Falter berichtete; politisch war es dem Rechtsstaat nie vergönnt, ihn ruhigzustellen. Jugendliche einer Wiener Schule wurden aus dem KZ Auschwitz geschmissen, weil sie Unerträgliches äußerten (vgl. S. 13).

Soweit der alte und der junge Untergrund, der da und dort ausapert. Man kann das mit "blede Buam" und "alte Teppen" erklären und wird nicht einmal ganz falsch liegen. Andererseits nimmt die


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige