Kabarett Kritik

Heissa Hosea! Krusten von Bubenknien

Lexikon | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 20/09 vom 13.05.2009

Hosea Ratschiller, 30, hat einen erstaunlichen Namen und einen Job als Ombudsmann bei FM4. Damit dürfte der junge Kärntner Kultstatus besitzen, anders lassen sich die Kicherer nicht erklären, die er beim Verlesen von Ombudstexten erntet. Dabei ist dieser Part nur die Draufgabe auf einen sonst gelungenen Abend. Unter dem Titel "Liebe Krise" geht's viel um die eigene, irrwitzige Biografie. Da werden traurige Landkindheiten zelebriert und Blutkrusten von Bubenknien als Leckerei dargeboten. Ratschiller kann Hans Moser in irren Antel-Drehbüchern ebenso gut wie fiese deutsche Pop-Literaten. Er dreht und windet sich, singt und stößt das Publikum vor den Kopf. Das ist echt ein Spaß.

Kabarett Niedermair, Sa 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige