Vorträge Tipp

"Verrücktes" Architektur-Design aus China

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 20/09 vom 13.05.2009

Durch die boomende Urbanisierungswelle hat sich die chinesische Architektur enorm gewandelt. Die einst eher autonom agierende Szene bedient sich immer öfter internationaler Einflüsse.

Einen entscheidenden Beitrag zu dieser Entwicklung leistete das junge Design von MAD. Der Name deutet auf unkonventionelle Entwürfe hin, leitet sich aber aus dem Namen des Gründers Yansong Ma (MA-Design) ab. Internationales Aufsehen erregte sein Modell eines wellenförmigen Wolkenkratzers. Angelehnt an feminine Kurvenstaturen bekam es den Spitznamen "Marylin Monroe Building" verpasst. Im Rahmen der Mak-Nite spricht Yansong Ma über den Stellenwert der jungen Designszene Chinas.

MAK-Vortragssaal, Di 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige