Kunst Kritiken

Wie das Kunsthaus zum DVD-Player wurde

Steiermark | Thomas Wolkinger | aus FALTER 20/09 vom 13.05.2009

Wer über die Zusammenhänge von Kunst und Musik nachdenkt, kommt schnell auf das Format Musikvideo. In einer Kooperation mit springnine zeigt das Kunsthaus nun also zwei Wochen lang die 2007 vom Londoner Kollektiv Forma kuratierte Videoschau "A Secret Understanding". Zehn Medienkünstler wurden damit beauftragt, eine neue Bildsprache für je eine Coverversion eines Songs zu finden. Da sind auch interessante Stücke dabei, die Youtube-Version von "Under the Bridge" (Red Hot Chili Peppers) von Oliver Laric etwa. Wer die sehen will, muss aber einiges an Geduld mitbringen. Die Inszenierung im riesigen Space02 wirkt verloren und überaus schwerfällig. Gibt's das Ganze nicht auch auf DVD?

Kunsthaus Graz, bis 24.5.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige