Tipps Party

Kalabrese mit DJ-Tasche: Es rumpelt im Kanton

Lexikon | Florian Obkircher | aus FALTER 21/09 vom 20.05.2009

Wer seine Platte "Rumpelzirkus" nennt, kann kein Schlechter sein. Schon gar nicht, wenn er diese mit einer kruden Mischung aus Dubdisco, jamaikanischem Toasting und schwyzerdütschem Gebrabbel beginnen lässt. Kalabrese hat eben Humor, das muss man ihm lassen. Darüber hinaus ist der Eidgenosse ein Musiker, der Risiko am Tanzboden einfordert. Seine Tracks zwischen Minimal House und stolperndem Disco-Funk sind zum Großteil handgespielt, mit opulenten Bläsersätzen ausstaffiert und nie um einen Bruch verlegen. Es ist Dancemusic in den Fußstapfen von Arthur Russell, es ist Dancemusic mit Schmäh und Charme. Zwei Attribute, die auch seine housigen DJ-Sets hervorragend charakterisieren.

Sass, Freitag, 23.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige