Mogulpackung

Der Medienmarkt

Medien | aus FALTER 22/09 vom 27.05.2009

Der US-Riese Time Warner schlägt sie alle

Trotz Krise ist Time Warner im Ranking der Medienkonzerne unschlagbar, wie das Institut für Medien- und Kommunikationspolitik erhob: Mit über 31,9 Milliarden Euro Umsatz 2009 führt das Unternehmen, zu dem CNN, der Onlinedienst AOL, die Magazine Time, People oder Fortune gehören, die Liste der 50 größten Player weltweit an. Der Abstand zur zweitplatzierten Walt Disney Corporation (25,7 Milliarden Euro) hat sich allerdings verringert - Disney konnte mit seinen Studios und Medienunternehmen wie dem ABC-Network, diversen Kabelsendern und der Walt Disney Internet Group das Umsatzniveau von 2007 weitgehend halten, Time Warner hatte 2007 noch mehr als 33,7 Milliarden umgesetzt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige