Florians Nachtdienst

Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Lexikon | aus FALTER 22/09 vom 27.05.2009

Susi ist auferstanden! Am Kanal und in neuer Pracht

Da schreiben wir erst letzte Woche, dass die schönsten Fleckerln am Donaukanal nördlich des Schottenrings liegen, und schon gibt's ein neues Indiz. Denn Freitagnacht ist der Susiklub wiederauferstanden. Halleluja! Die berüchtigte Technohafenkneipe gegenüber vom Badeschiff hat damit schon kurz nach seiner behördlichen Schließung neues Asyl gefunden. Wieder am Kanal, diesmal allerdings fast oben bei Spittelau, wieder etwas eng, diesmal allerdings mit Toiletten. Auch wenn diese angesichts des Ansturms ohnehin ständig okkupiert waren und dadurch das Gestrüpp am Erdstreifen vor dem Lokal in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Das sympathisch improvisierte Flair jedenfalls hat sich der Susiklub auch im neuen Ziegelbogengewölbe erhalten: Der Eintritt ist frei, an der Bar gibt's lediglich Basics, auf Klimaanlage und Lichtshow wird gepfiffen. Egal, wer braucht solchen Schnickschnack schon, wenn er sich in Susis Arme schmiegt: Liebste, bleib bei


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige