Kunst Kritik

Zur Reinheit bildlicher Oberflächen

Steiermark | aus FALTER 22/09 vom 27.05.2009

Die äußeren Ränder" heißt Erwin Bohatschs Ausstellung bei Patrick Ebensperger deshalb, weil der Künstler darin keine geschlossenen Serien zeigen wollte, offensichtlich auch keine besondere Logik der Bildzusammenstellung im Auge hatte. Bis auf den kleinformatigen "Feuerregen" (1985) stammen die Arbeiten auf Leinwand und Papier aus neuerer Zeit, zeigen einen Künstler am Werk, bei dem das Material zärtlichste Verarbeitung erfährt, bevor es dann auch noch für sich selbst einstehen darf, ohne mit der Last eingeflüsterter Bedeutungen bedacht zu sein. Einen, der recht stur am Tafelbild festhält, seine "Wildheit" längst im Zaum zu halten weiß. UT

Galerie Patrick Ebensperger, bis 20.6.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige