Zitiert

Falter in den Medien

Falter & Meinung | aus FALTER 23/09 vom 03.06.2009

Zitiert wurde diese Woche die Mitteilung, dass das Verfahren zum Datenklau in der Affäre Arigona Zogaj eingestellt wurde (selbstverständlich ohne dass ranghohe Politiker wie der oberösterreichische Landeshauptmann Pühringer befragt worden wären).

Die aktuelle Kamera von Herwig Höller (vgl. S. 14) belauschte einen amüsanten Dialog, in dem ÖVP-Kandidat Ernst Strasser über einen steirischen Politiker sagte: "Den werd ich mir kassieren, den Hundling." Standard online freute sich.

Den Löwenanteil aller Zitierungen verbuchte diesmal der Bericht unserer steirischen Redaktion über jene Blauhemden, die bei einer Strache-Kundgebung in Graz einer Gegenkundgebung den Hitlergruß zeigten. Ein paar Ausschnitte: "laut Falter streckten einige der FPÖ-Sympathisanten die Fäuste nach oben ein paar aber erhoben mehrere male die rechte Hand zum Hitlergruß" (News Online); "(…) Anzeige gegen unbekannt werde eingeleitet hieß es laut Falter Mittwoch-Ausgabe seitens der Staatsanwaltschaft Graz" (Kleine Zeitung). Die APA, die Tiroler Tageszeitung Online, Vienna Online, ORF on, Salzburg Online und Oe24 übernahmen die Berichte.

Die Teilnahme des Chefredakteurs an der Jury zur Verleihung des Alfred-Worm-Preises war ebenfalls zahlreichen Medien eine Meldung wert. Den Preis erhielten Kurier-Sportchef Rainer Fleckl und Dr. Erich Vogl.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige