Festwochen Tipps

Die Steppe von Wien: Orfeus goes Afrika

Lexikon | aus FALTER 23/09 vom 03.06.2009

Der südafrikanische Regisseur Brett Bailey, der die Gruppe Third World Bunfight leitet, zeigte bei den Festwochen vor vier Jahren die Idi-Amin-Farce "Big Dada" - ein Theaterspaß, dessen Witz sich als nur bedingt exportfähig erwies. In diesem Jahr ist Bailey mit seiner Inszenierung "Orfeus" im Programm; der Mythos des sagenhaften Sängers wird darin in afrikanische Rituale und Musik übersetzt. Gespannt darf man auf den Spielort sein: In Südafrika lief die Produktion mitten in der Steppe, für die Wiener Aufführung haben die Festwochen einen ähnlich entlegenen, unheimlichen Platz gefunden: das Gaswerk Leopoldau. Die Besucher werden in Bussen zum Spielort gebracht. WK

Treffpunkt: brut im Künstlerhaus, Mo bis Do 20.00 (bis 12.6.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige