Festwochen Premiere

Hollywood in Wien: Hoffman spielt Jago

Lexikon | Wolfgang Kralicek | aus FALTER 24/09 vom 10.06.2009

Dass diese Premiere stattfindet, ist Toni Morrison zu verdanken. Die Schriftstellerin hat den Regisseur Peter Sellars vor einiger Zeit davon überzeugt, dass Shakespeares "Othello" doch nicht so ein miserables Stück ist, wie dieser immer gedacht hatte. Der 51-jährige Amerikaner ist inzwischen vom Gegenteil überzeugt; er will aus der Tragödie des eifersüchtigen "Mohren" von Venedig eine Geschichte über das heutige Amerika machen. Die Inszenierung kommt in Wien zur Premiere, in den Hauptrollen sind zwei aus dem Kino bekannte Schauspieler live zu erleben: Den Othello spielt der oft als Latino-Gangster eingesetzt John Ortiz ("Miami Vice"), den Jago gibt Hollywoods liebster Nerd Philip Seymour Hoffman ("Capote"). Ausverkauft.

Theater Akzent, Premiere So 19.00 (bis 20.6.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige