Tipps

Peter Sloterdijk: Du musst dein Leben ändern

Lexikon | Sebastian Fasthuber | aus FALTER 24/09 vom 10.06.2009

Von Rilke stammt der Satz: "Du musst dein Leben ändern." Am Anfang des 20. Jahrhunderts hat der Dichter solcherart den Antrieb des Menschen, durch Anstrengungen und Exerzitien besser zu werden, zusammengefasst. Nun hat Peter Sloterdijk, der auch medial gut aufgestellte Wunderwuzzi der zeitgenössischen Philosophie, diesen Satz aufgegriffen und als Titel seines neuen Essays über die Natur des Menschen gewählt. Wobei "Essay" angesichts einer Schwarte von 700 Seiten einigermaßen verniedlichend wirkt. Sloterdijk strebt nichts weniger als eine grundlegende Anthropologie an. Im Akademietheater stellt er das bei Suhrkamp erschienene Buch und seine Positionen vor.

Akademietheater, Fr 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige