Tipps Pop

Vorgeschmack aufs neue Album der Sofa Surfers

Lexikon | Gerhard Stöger | aus FALTER 24/09 vom 10.06.2009

Mit ihrem "roten" Album haben sich die Sofa Surfers vor vier Jahren als Soul-infizierte Postrockband mit analogem Instrumentarium neu erfunden, ohne dabei ihren wuchtigen Groove zu verlieren. Zuletzt haben sich die Dub- und HipHop-affinen Wiener Elektroniker um den Soundtrack zum Kinohit "Der Knochenmann" gekümmert; heuer im Herbst soll endlich auch "Blindside" erscheinen, der in langwieriger Arbeit entstandene Nachfolger zum roten Album. Sänger Mani Obeya ist weiterhin wieder mit dabei; ausgewählte neue Songs sind jetzt im Rahmen der Konzertreihe "Live@RKH" zu hören. Ungleich weniger exklusiv ist übrigens der nächste Wien-Termin der Sofa Surfers: am 28.6. spielen sie beim Donauinselfest auf der FM4-Bühne.

Radiokulturhaus, Di 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige