Neu im Kino

"Endlich Witwe", leidlich Lustiges mit Pudel

Lexikon | Michael Pekler | aus FALTER 24/09 vom 10.06.2009

Ein Widerling von Schönheitschirurg hinterlässt in genau dieser Reihenfolge einen Pudel, eine Villa an der Riviera und Anne-Marie. Kein Wunder also, dass sich bei dieser keine rechte Trauer einstellen mag, denn nicht nur haben die Schäferstündchen mit dem Bootsbauer ihre Wirkung nicht verfehlt, sondern setzt die angereiste Großfamilie der zum Versteckspiel gezwungenen lustigen Witwe ordentlich zu. Isabelle Mergault nimmt sich nach "Sie sind ein schöner Mann" aufs Neue formelhaft Geschlechterrollen an und konstruiert in "Endlich Witwe" (im Original: "Enfin veuve") eine leidlich lustige Komödie über weibliche Selbstfindung, auf dass sogar der Pudel am Ende ein Frauchen findet.

Ab Fr in den Kinos


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige