Musik Konzertvorschauen

Fern dem Genrezwang

Steiermark | Christoph Marek | aus FALTER 24/09 vom 10.06.2009

World-Sound ohne Stilbindung: Scurdia

Das Vermischen und Kombinieren von Stilen und Genres ist ja mittlerweile allerorts beliebt und gern gesehen. Nicht in eine "Genre-Falle" zu tappen gehört ja fast schon zum guten Ton des postmodernen Kreativen. Selten gelingt die Verschmelzung unterschiedlichster Einflüsse jedoch so professionell wie bei Scurdia, einem Projekt des österreichischen Ausnahmepianisten Markus Schirmer. Das international besetzte Scurdia-Orchester um Schirmer, darunter auch der kurdische Oud-Musiker Risgar Koshnaw, schafft geschmeidig ein ungewöhnliches World-Music-Potpourri aus unterschiedlichsten musikalischen Formen: Jazzsprengsel, Funk- und Soulversatzstücke treffen auf Folkloristisches und Klassisches. Ein sehens- und hörenswerter Abend.

Grazer Oper, Di, 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige