Fit eben

Sport und Körper

Stadtleben | aus FALTER 24/09 vom 10.06.2009

Schneller und größer

Beim 22. Österreichischen Frauenlauf in Wien wurden gleich zwei Rekorde aufgestellt. Die Lettin Jelena Prokopcuka absolvierte die fünf Kilometer in 15:29 Minuten und unterbot die Bestleistung der Ungarin Krisztina Papp aus dem Jahr 2006 um sechs Sekunden. Auch ein Teilnehmerinnenrekord wurde verzeichnet, am Start waren heuer 18.141 Frauen, fast 2000 mehr als im Vorjahr.

ÖSV-Leute angeklagt

Drei Jahre lang hat der italienische Staatsanwalt Raffaele Guariniello gegen Mitglieder des Österreichischen Skiverbandes ÖSV ermittelt. Der Vorwurf lautet auf Begünstigung von Doping vor und während der Olympischen Winterspiele 2006 in Turin. Im Herbst soll dazu auch ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel vor Gericht stehen, ebenfalls angeklagt sind u.a. Exsportdirektor Markus Gandler und Extrainer Walter Mayer.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige