Beisl

Der steirische Gourmet

Steiermark | aus FALTER 24/09 vom 10.06.2009

Der Himmel über Graz

Wirtshausbesuch: Wolfgang Kühnelt

Ganz oben auf der Platte, der höchsten Erhebung im Grazer Norden, liegt das Gasthaus "Himmelreich". Lange Jahre war es insbesondere bei Wanderern beliebt wegen seiner fantastischen Aussicht auf die Stadt und der soliden Küche. Dann kam das jähe Ende, und der Kritiker hätte nicht geglaubt, dass er hier jemals wieder etwas zu essen bekäme. Doch im vergangenen Sommer gab es erste Anzeichen eines Neubeginns, in der Gerüchteküche waren damals die Namen von Gery Wruss und Karl Pichlmaier zu vernehmen. Mittlerweile hat sich der Betrieb unter der Leitung der Familie Holzer gut eingespielt, am Abend bietet das Gasthaus ein Ambiente zwischen Berggasthof und romantischem Restaurant. Am Wochenende ist man auch für größere Familienfeiern gerüstet. Eine telefonische Reservierung ist auf jeden Fall anzuraten, denn die Anreise ist nicht ganz unaufwendig. Vom Plattenkreuz geht es bergauf durch den Wald, die Fahrverbotstafel am Wegrand wird


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige