Neue Platten

Kurz besprochen

Lexikon | aus FALTER 25/09 vom 17.06.2009

Klassik

Ragna Schirmer: Händel Klaviersuiten Fürs Klavier hat G.F. Händel nur selten komponiert, selbst seine bedeutendsten Stücke dafür, die Suitensammlungen HWV 426-441, gelten als Gelegenheitswerke - wobei die "Gelegenheit" sich aus schierer Geldnot ergab: Händel hatte sich in Aktiengeschäften verspekuliert, brachte 1720 einige ältere Arbeiten auf den Markt und konnte deren Erfolg 1733 mit weiteren Suiten wiederholen. Mit viel Esprit und improvisatorischem Freigeist hat Ragna Schirmer diese Stücke nun erstmals alle gemeinsam eingespielt und bietet damit im Händel-Jahr einen ungewohnten Blick auf den geschäftstüchtigen Opernfabrikanten. (Berlin Classics) cf

Rock

Clues: Clues Stellen Sie sich vor, Arcade Fire würden sich als Lockerungsübung am Noiserock versuchen, ohne dabei aber ihre Stammtugenden - das Hymnische, den Überschwang, das eindringlich Emotionale - zu vergessen. In etwa so klingen Clues in ihren lauten Momenten: trockenes, in den Vordergrund gemischtes Schlagzeug,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige