Niederösterreich

Österreich — Tschechien: geteilt-getrennt-vereint

Lexikon | aus FALTER 26/09 vom 24.06.2009

Der „Eiserne Vorhang“ fiel 1989, doch selbst heute noch, 20 Jahre nach seinem Fall, ist er ein mahnendes Sinnbild für Diktatur, Verfolgung und Überwachung, Flucht und Vertreibung. Die Öffnung nach Osten ist nun Thema der Niederösterreichischen Landesausstellung 2009. Das die Landesgrenzen überschreitende Projekt findet in Horn, Raabs sowie im tschechischen Telc mit jeweils inhaltlich unterschiedlichen Schwerpunkten statt. Während im Kunsthaus Horn und im Lindenhof in Raabs die gemeinsame politische Geschichte dokumentiert wird, widmet sich die Schau im Renaissance-Schloss von Telc dem regen kulturellen Austausch zwischen den beiden Ländern, die von jeher mehr einte als trennte. MJ Horn, Raabs und Telc, bis 1.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige