Vor 20 Jahren im Falter

Wie wir wurden, was wir waren

Falter & Meinung | aus FALTER 26/09 vom 24.06.2009

Als Susan Sontag gleichsam nebenbei interviewt wurde

Das Titelblatt war dem Designprojekt „Rastlos“ gewidmet. Christian Reder berichtete über eine Kooperation von Architekten und Designern. Initiiert von den damals noch gemeinsam arbeitenden Architekten Eichinger oder Knechtl, fand das „spannendste Designprojekt statt, das Wien im Augenblick zu bieten hat“, ein Treffen von zwölf europäischen Designern. Illustriert wurde die Story mit einem Foto des Entrees der frisch von den beiden Organisatoren gestalteten Falter-Redaktion.

Das Heft hielt noch allerhand anderes bereit. Einen Prag-Schwerpunkt zum Beispiel, gestaltet von Oliver Lehmann und Monika Czernin. Sie berichteten von Prozessen gegen unabhängige Kulturschaffende und interviewten einen Sprecher der Bürgerrechtsbewegung Charta 77. Jana Starek bot dazu einen Überblick über die halblegalen Publikationen unabhängiger kultureller und politischer Initiativen. Die samtene Revolution stand bevor, und der Falter hatte die richtige


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige