Fußball

Glosse

Stadtleben | aus FALTER 26/09 vom 24.06.2009

Wolfgang Kralicek über das Treiben auf und neben dem Spielfeld

Kulturschock Vuvuzela: Du sollst nicht tröten

Beim Confederations Cup in Südafrika prallen Fußballkulturen aufeinander: Der relativ junge Fußballkontinent Afrika bläst die Vuvuzela, die alte Fußballwelt rümpft die Ohren. Bei der Vuvuzela handelt es sich um eine große Plastiktröte, die angeblich den Ruf des Elefanten imitiert; in der Masse jedenfalls klingt das infernalische Gebläse enervierend – weshalb viele die Vuvuzela aus dem Stadion verbannen wollen. Ein nur zu verständlicher Wunsch, der aber aus Prinzip nicht erfüllt werden sollte: Der Fan ist ohnedies schon entmündigt genug, er darf nicht mehr rauchen und nicht mehr trinken – dann soll er doch wenigstens tröten! Als Argument gegen die Vuvuzela wurde auch vorgebracht, man könne bei dem Lärm den Kommentator nicht mehr verstehen. Für ORF-Seher ist das ein Grund mehr, ins selbe Horn zu blasen wie der Südafrikaner. Tröööt!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige