Zum Thema

Politik | aus FALTER 27/09 vom 01.07.2009

Stop the Bomb ist eine Initiative, die sich gegen Geschäfte mit dem Iran und für die Unterstützung der Opposition einsetzt. Damit will man der nuklearen Bedrohung Israels entgegen wirken. Zu den prominenten Unterstützern zählen der islamkritische Journalist Henryk Broder, Schriftstellerin Elfriede Jelinek und die Grüne Madeleine Petrovic

Handel mit Iran

Waren für 50 Milliarden Euro importiert der Iran jedes Jahr. Das Exportvolumen beträgt 85 Milliarden. Die wichtigsten Handelspartner sind China, Deutschland und Japan. Der Iran exportiert vor allem

Erdöl und petrochemische Produkte

Sanktionen

Mit Blick auf das iranische Nuklearprogramm erließ der UN-Sicherheitsrat mehrere Resolutionen, die von der EU mithilfe von Verordnungen umgesetzt wurden.

Die Einfuhr bestimmter Güter ist danach genehmigungspflichtig oder verboten

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 16/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige