Steirerbrauch

Volkskunde

Steiermark | aus FALTER 27/09 vom 01.07.2009

AUFWACHEN Du hast den Stecker des Toasters in die Hand genommen, du hast den Stecker in der Hand gehalten. Du hast das Kabel zwischen den Fingern gedreht. Aber du hast dann vergessen, was du damit tun wolltest. Du hast den Kühlschrank geöffnet, du hast in den Kühlschrank geschaut, als suchtest du etwas. Die kalte Luft, der kalte Geruch von Wurst hat dich vielleicht abgelenkt, aber dir ist nicht eingefallen, was genau du im Kühlschrank gesucht hast. Du hast die gelben Post-its am Kühlschrank gelesen, die Namen und die Termine, die darauf notiert waren, sind dir vertraut vorgekommen. Du hast den Radiowecker eingeschalten, du hast den Schrank mit den Trinkgläsern geöffnet, du hast die Lade mit den Plastiksäcken aufgezogen. Du hast dich nicht einmal gefragt warum. Seltsam, aber es ist trotzdem ein sehr schöner Tag geworden. TW


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige