Alle Achtung! Aber auch alle andersrum

Lexikon | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 27/09 vom 01.07.2009

Am Samstag feiern Lesben & Schwule die Regenbogenparade

Auf der ganzen Welt feiert man jetzt wieder mit Paraden und Festen den Christopher-Street-Day (CSD), mit dem Lesben und Schwule an jenen Aufstand erinnern, der vor genau 40 Jahren im New Yorker Homolokal Stonewall Inn in besagter Straße die lesbisch-schwule Emanzipationsbewegung begründete (siehe Falter S. 36). In Wien heißt der CSD Regenbogenparade und findet erst seit 1996 statt. Aber dafür ist der Zuspruch gewaltig.

Die Veranstaltung ist nicht nur ein schriller Umzug oder eine Präsentation der Errungenschaften der nicht heterosexuell veranlagten Bevölkerung. Die Parade im Zeichen des Regenbogens (dem international anerkannten Logo der Lesben-, Schwulen- und Transgenderbewegung) ist auch ein Symbol für eine Kultur der Solidarität, Toleranz und Gleichberechtigung. Als solches scheint er auch für Orts- und Szenefremde durchaus ein großes Vergnügen zu sein – und Schaulustige sind durchaus sehr willkommen. Sie stehen mitunter staunend am Ring-Straßenrand, während der bunte Tross an barbusigen Frauen und Männern, aufgedonnerte Kerle in Glitzerkleidchen, Leute mit Piercings, Burschen im Tütü und so weiter zwischen Stadtpark und Schwarzenbergplatz an ihnen vorbeizieht. Nicht zu vergessen die etwas festeren Herren mit viel Körperhaar (sie nennen sich „Bären“). Dazu wummert laute Techno- oder Schlagermusik aus den Lautsprechern, je nach Zielgruppe. So muss sich Lebensfreude anfühlen!

Wo hier die Botschaft bleibt? Ja genau: Es geht bei der Regenbogenparade schon auch um die Inhalte. Politische Forderungen nach rechtlicher Gleichstellung zum Beispiel, die sich seit 1996 nicht sehr verändert haben (schön, dass die SPÖ wieder mit dabei ist!). Oder um Sichtbarkeit und Präsenz. Anschließend wird beim Hochstrahlbrunnen gefeiert – mit Reden und Musik. Dann geht die Party in vielen Clubs weiter. Selbstverständlich andersrum. Start: Ring beim Stadtpark, Sa 14.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige