Florians Nachtdienst

Was in Wiens Partyszene passiert – Veranstaltungen im Überblick

Lexikon | aus FALTER 27/09 vom 01.07.2009

Michael Jackson, Rest im rhiz

Ganz ehrlich, wenn man altersmäßig das Vierteljahrhundert überschreitet, dann schwindet die Lust, im Schlamm zu stapfen, sich mit Teenies um Plätze zu streiten und Mitbring-Bier-Restriktionen im Donauinsel(fest)-Bereich über sich ergehen zu lassen. So zog’s uns, auch wenn da am Sonntag die Melvins auf der Bühne standen, ins rhiz. Zu einer Charityparty für Peter. Peter, das ist die Katze vom umtriebigen Go-Die-Big-City-Rudi, die vor kurzem aus dem Fenster gestürzt ist und sich beide Vorderhaxerl gebrochen hat. 2000 Euro haben die Operationen bisher gekostet. Für befreundete Bands wie Liger oder Vortex Rex Grund genug, zur großen Peter-Pfoten-Spendengala aufzurufen. Alles für die Katz sozusagen. Und Jungpeter hat mit einer herzzerreißenden Videoperformance über den Köpfen der Bands gezeigt, dass er jeden Euro wert ist. Mitherzen und spenden geht übrigens auf my space.com/peterpfoten. Was das jetzt alles mit Michael Jackson zu tun hat? Im Video,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige