Kleinanzeiger

Die Süße Italiens

Menschen hinter Inseraten

Lexikon | Claudia Weber | aus FALTER 27/09 vom 01.07.2009

Italophil: wie Frau Pascucci Musik und Kochkunst verbindet

Zitronenkuchen, Pasta, salzige Torten. Giordana Pascucci stammt aus Rom und kocht ausschließlich italienisch. Neben Pasta in allen Variationen liebt sie zwar Schweinsbraten, kochen kann sie ihn aber nicht. Über die Wiener Küche traut sich die 47-Jährige einfach nicht drüber. Ihr Mann Christoph ist dafür zuständig. Mit Akzent bedauert seine Frau: „Entschuldigung, aber ich bin sehr italienisch.“ Kein Problem! Wien liebt Italien, und Giordana liebt Wien.

Vor acht Jahren ist die Tänzerin mit ihrem Mann nach Österreich gezogen. Das ewige Hin- und Herreisen machte sie müde. Irgendwann wollten sie dann doch sesshaft werden. Auftritte abwechselnd in Italien und Österreich waren ihre Vergangenheit. Heute lehrt sie Kindern im italienischen Kindergarten das Tanzen.

Leidenschaft zeigt sie auch beim Kochen. Tradition und Kreativität begleiten sie am Herd. Süßspeisen sind ihre Spezialität. Den Zitronenkuchen bäckt sie am liebsten, Wiener Apfelstrudel schmeckt ihr aber auch. Sooft es geht, „experimentiert“ die Italienerin mit den Zutaten, wie sie selber sagt. Ein bisschen von Neapel, ein bisschen von Rom und etwas von Florenz – und fertig ist der selbsterfundene Kuchen. Probieren dürfen ihn zuerst Christoph und ihre zwei Kinder. „Meine Familienmitglieder sind meine Versuchskaninchen“, sagt Giordana. Und auf Bestellung kann nun jedermann ihre Köstlichkeiten probieren.

Ende Juli plant sie ein Seminar für Kochfreudige, die nicht nur gerne unter der Dusche singen. Die italienische Volksmusikerin Lilli Castello unterstützt sie dabei. Gemeinsam wollen sie mit Teilnehmern italienische Spezialitäten kochen und währenddessen Volkslieder singen. Am Ende wird gegessen – in Ruhe.

Die Kleinanzeige Italienerin aus Rom kocht für Sie oder Ihre Party herrliche italienische und selbsterfundene, süße oder salzige Torten. Preis nach Absprache. 0699/12 29 15 08, giordapas@tele2.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige