Menschen

Äffchen & Krähen

Lexikon | Christopher Wurmdobler, Ingrid Brodnig | aus FALTER 28/09 vom 08.07.2009

Das große Abschiednehmen geht diese Woche noch ein bisschen weiter: Klaus „Nikolaus“ Bachler war zehn Jahre lang Direktor des Burgtheaters. Nun ist er es nicht mehr, und bevor’s dann wirklich so weit war, wurde im Haus am Ring noch tüchtig gefeiert. Mit einer Art Talkshow mit Weggefährtinnen und -gefährten, den Stars des Ensembles eben (huch! Schauspieler sind privat auf der Bühne plötzlich auch nur Menschen), Gesangseinlagen („Klausi, quit living on dreams“ mit Johannes „Jeanny“ Krisch, Maria Happel mit „Je ne regrette rien“!) und Diskothek. Ab Herbst heißt der Intendant Matthias Hartmann. Was Burg muss, muss sein.

Somit genug Abschied gefeiert, wir sagen Hallo zum Festivalsommer und Hello Hello Hello zu den Yeah Yeah Yeahs. Die New Yorker Indieband mit Sängerin Karen Orzolek trat vergangenen Dienstag in der Arena auf und erzeugte Jubelstimmung. Selbstverständlich war die stilbewusste Frau O. extravagant gekleidet, zuerst im roten Strampler, dann im weißen Kleid.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige