Stadt-Land

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 28/09 vom 08.07.2009

Die Privatstiftung der steirischen SPÖ wird aufgelöst, das kündigte SPÖ-Chef Franz Voves am Montag an. Voves war unter Druck geraten, weil die Finanzbehörde feststellte, die Stiftung sei, anders als behauptet, nicht gemeinnützig. Vergangene Woche grub zudem profil Belege aus, die Geldflüsse von der Stiftung zur stiftungseigenen Werbeagentur Fortunacommerz in der Höhe von 280.000 Euro beweisen sollen. Über die Werbeagentur wurde der Großteil des SPÖ-Landtagswahlkampfes 2005 abgewickelt.

Bundeskanzler Werner Faymann weilte am Freitag in Liezen und meinte zum dortigen Bürgermeister: „Ich bin hier besonders oft, das ist eine meiner Lieblingsgegenden in Österreich.“ Keine Spur von Problemen mit den steirischen Genossen. Vielleicht lag es daran, dass Vertreter der Landes-SPÖ fehlten, auch zuvor bei der Weinverkostung der Kleinen Zeitung am Pogusch waren sich Faymann und Parteifreund Franz Voves erstaunlicherweise nicht begegnet, obwohl beide dort waren. Zu Faymann im Ennstal: Aktuelle Kamera unter www.falter.at

Der neue Stadtteil, den der Immobilienentwickler Asset One auf den Reininghausgründen errichten will, könnte gefährdet sein, das deutete Aufsichtsratschef Alexander Doepel im Falter (26/09) an. So könnten aufgrund der wirtschaftlichen Lage einige Grundstücke nicht in das Gesamtkonzept miteinbezogen werden, meinte Doepel. Nach dem Falter-Artikel trat Vorstandsvorsitzender Roland Koppensteiner zurück. In einem Sonderausschuss beriet sich die Stadt nun mit dem neuen Vorstand und zeigt sich optimistisch. Asset One habe signalisiert, dass es ihnen wichtig sei, das Areal ganzheitlich zu entwickeln, heißt es aus dem Büro von Vizebürgermeisterin Lisa Rücker. „Vertragliche Verpflichtung gibt es keine.“

5962

Helfer von 344 Feuerwehren waren in den letzten Tagen im Hochwassereinsatz. Die Bilanz nach knapp zwei Wochen Unwetter: 100 Menschen mussten ihre Häuser verlassen, 500 Hänge sind bereits abgerutscht. Der verursachte Schaden wird auf zwanzig Millionen Euro geschätzt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige