Punkte im Freihof

Stadtleben | aus FALTER 29/09 vom 15.07.2009

Eines der ältesten Häuser in Nußdorf hat eine neue Bestimmung: Asia-Lounge

Der Brunnerhof war ein sogenannter Freihof, also ein Verarbeitungsgebäude eines Klosters, das von Abgaben befreit war. In den vergangenen Jahren beherbergte das eindrucksvolle Anwesen den weniger eindrucksvollen Heurigen Diem, im großen Garten fanden sommers immer wieder irgendwelche Schnöselclubbings statt.

Anfang des Monats wurde alles anders, weil da kam Dots. Dots ist ein erstaunlich erfolgreiches Lokal an der Mariahilfer Straße, in dem man zu lauter Musik mehr oder weniger originelle Makikreationen bekommt und dessen junger Betreiber Martin Ho auch eine Duft- und Kosmetikserie entwickelt hat. Der Brunnerhof wurde radikal entrümpelt, mit Sofas, wehenden Vorhängen, Spiegeln, Separees, Extragewölben mit Spezialbeleuchtung, dem üblichen Designermobiliar und anderem Schnickschnack angefüllt, aus den Lautsprechern tönt der unvermeidliche Lounge-Sound.

Im Zentralgewölbe kommt die Atmosphäre noch ganz gut


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige