Führungen

Wiener Standards

Lexikon | aus FALTER 29/09 vom 15.07.2009

Die Hexe und ihr Henker

Mörder, Hexen, Henker – Justitia Viennensis Der Spaziergang durch die Wiener Strafrechtsgeschichte führt zu ehemaligen Hinrichtungsstätten, Folterkellern und Standorten von Gerichten und Prangern, einem Hexenhaus und dem Wohnhaus einer Massenmörderin. Info: www.wienfuehrung.com, TP: Albertinaplatz, beim Mahnmal, So 14.00

Drehscheibe der Weltpolitik – Kongresszentrum Hofburg Bei dieser Sonderführung bietet sich die seltene Gelegenheit, sonst unzugängliche Räumlichkeiten der Hofburg zu besichtigen: Neue Burg, Galerie, Wintergarten, Marmorsaal, Zeremoniensaal, Radetzky-Appartements, die renovierten Redoutensäle und das Dachfoyer – interessante Anekdoten inklusive! Info: www.wienguide.at. TP: Heldenplatz, Prinz-Eugen-Denkmal, Di 14.30

Großer Auftritt. Mode der Ringstraßenzeit Die Modesammlung des Wien Museums präsentiert ihren Kleiderschrank: 300 Highlights aus dem Fundus sind zu sehen. Wien Museum Karlsplatz, Sa, So 16.00

Kaisergruft Die Begräbnisstätte der Habsburger unter der Kapuzinerkirche dokumentiert österreichische Geschichte. Info: www.kaisergruft.at, Tegetthoffstraße 2, Führungen nach Vereinbarung: Tel. 0676/407 17 14


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige