Beisl

Der steirische Gourmet

Steiermark | aus FALTER 30/09 vom 22.07.2009

Neue Heimat am Entenplatz

Beislbesuch: Wolfgang Kühnelt

An der Adresse Entenplatz 1a, wo noch vor kurzem das Italia nel piatto mit Pasta und Espresso ein kleines Stück Dolce vita versprach, geht es nun tamilisch zu. Die Einrichtung wurde großteils von den Vorbesitzern übernommen – nur dort, wo früher eine Kinderspielecke war, stehen jetzt Ledermöbel für das zeitgemäße Chill-out-Feeling. Srirangan Manickam, der von der Halbinsel Jaffna im Norden Sri Lankas stammt, versucht sich nach Lehrjahren im Café Park in der Volksgartenstraße mit dem Lokal Dainadoo erstmals als Wirt. Sein Ziel: die Küche seiner Heimat, spezialisiert auf Pikantes und Scharfes vorwiegend aus der vegetarischen Kategorie, in Graz zu etablieren. Montag und Mittwoch wird daher ein Tagesgericht auf Reis- und Gemüsebasis angeboten, Dienstag und Donnerstag kommt zusätzlich Fleisch auf den Teller und am Freitag gibt es Fisch. Man hat also höchstens die Wahl, an welchem Tag man kommt, die Speisenfolge hingegen ist


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige