Premiere

Arkadien heute — in Baden

Lexikon | Bettina Hagen | aus FALTER 30/09 vom 22.07.2009

Die Bühne Baden zeigt Florian Scheuba in idealer Landschaft, in Tom Stoppards Arkadien. Ort des Geschehens ist ein englisches Landhaus. Die zwei Zeitebenen der Handlung sind 1809 und die 1990er-Jahre. Über diese hinweg werden menschliche Beziehungen ergründet. Die gegenwärtigen Bewohner und Besucher des Hauses sind von der Vergangenheit fasziniert. Ein Literaturwissenschaftler geht den Spuren Lord Byrons, der anno 1809 im Park des Landhauses Moorhühner gejagt und in ein Duell verstrickt gewesen sein soll, nach. Der Stoff ist alles andere als trocken und immer wieder wird wissenschaftlich zu ergründen versucht, wofür es eigentlich keine Erklärungen gibt, weil menschliche Gefühle im Spiel sind.

Bühne Baden Sa, So, Mi 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige