Vorträge Tipp

Über die Wissensarbeit in den Wiener Museen

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 30/09 vom 22.07.2009

Bis zum 31. Oktober lädt der Vienna Knowledge Space im Resselpark vor der TU Wien zu spannenden Diskursen im öffentlichen Raum ein. Am Freitag sollen dabei die antiquierten Vorstellungen und Klischeebilder von Museen entstaubt werden. Wie können lokale Bezüge hergestellt werden, bei dem nicht nur trockene Fakten aufgezählt, sondern auch ein forderndes Stückchen Edutainment vermittelt wird? Wolfgang Kos und Sandor Bekesi (Wien Museum), Werner Hanak (Jüdisches Museum) und Roswitha Muttenthaler (Technisches Museum Wien) präsentieren ihre Häuser als Orte des Wissens, in denen sowohl dem Visuellen wie auch dem theatralen Element einer Ausstellung große Bedeutung zukommt.

Resselpark, Karlsplatz, Fr 17.3019.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige