MusikTipps

In Leben und blauen Dunst getränkte Songs

Steiermark | Christoph Marek | aus FALTER 30/09 vom 22.07.2009

Nach Patti Smith gastiert nun mit Marianne Faithfull eine weitere Grande Dame der Popgeschichte des 20. Jahrhunderts auf der Kasemattenbühne. Faithfulls Karriere als charismatische Chanteuse, Schauspielerin und Popikone startete Anfang der 1960er mit einer Interpretation der Rolling-Stones-Nummer „As Tears Go By“. Darauf folgte eine medial zerhackte Liaison mit Mick Jagger, Rauschgift in groben Mengen, daraus gegorene Hits wie „Sister Morphine“ und Ende der 70er dann das bis heute faszinierende Album „Broken English“. Bis dato kann Faithfull auf eine 23 Alben umspannende Karriere und unzählige Songs, vorgetragen mit rauchiger Stimmer, in der sich ihr Leben am Anschlag sedimentiert hat, zurückblicken. Bei den Women’s World Awards bekam sie heuer den Preis für ihr Lebenswerk.

Kasemattenbühne Graz, Mo 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige