Sportflächen und Turnsäle

Special | aus FALTER 31/09 vom 29.07.2009

Sportflächen: In Wien stehen dem organisierten Sport, Flächen von insgesamt 4 Millionen Quadratmeter zur Verfügung.

Turnsäle: Wiener Sportvereine können die 520 Turnsäle der städtischen Pflichtschulen an 440.000 Stunden im Jahr für außerschulische Zwecke nutzen.

Sportstätten: Wer regelmäßig sportelt, möchte dies in einem professionellen Rahmen tun. Deshalb gibt die Stadt Wien im Jahr für die Erhaltung der Sportinfrastruktur zwischen 20 und 25 Millionen Euro aus. Die meisten Sportvereine zahlen für die Nutzung der Sportstätten eine Jahrespacht von zwei Cent pro Quadratmeter.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige