Nur fliegen ist schöner!

Special | aus FALTER 31/09 vom 29.07.2009

Drachen sind aufregend – nicht nur für Kinder. Denn mittlerweile dienen Drachen auch einer Trendsportart, dem Kiten. Der beste Ort, um diesen Sport auszuüben, ist in Wien die Donauinsel

Es riecht nach Sonnencreme und salzigem Schweiß, Kinder springen ins kühlende Wasser, und am Ufer blättern entspannte Großstädter in Modemagazinen. Es ist Sommer auf der Donauinsel. Segeln, Beachvolleyball, Wasserski – das sportliche Angebot erinnert eher an einen Südsee-Badestrand als an einen Fluss mitten in der Stadt.

Bei 30 Grad im Schatten und einer lauen Brise herrschen hier auch ideale Bedingungen fürs Drachensteigen. Doch der Sport mit dem Lenkdrachen ist wirklich kein Kinderspiel. Auf einem Feld, das durch Absperrgitter vom Rest der Insel getrennt ist, versucht ein Mädchen ihren Schirm unter Kontrolle zu bringen. Immer wieder wird sie von der Kraft des Windes in die Höhe gehoben. Der Schirm zieht eine Kurve am blauen Himmel – und stürzt ab.

Die Rede ist vom Kiten, einem Trendsport,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige