Niederösterreich Theater Tipp

Die Schöne und die Begabte

Lexikon | aus FALTER 31/09 vom 29.07.2009

Als die große britische Schriftstellerin Virginia Woolf an ihrem fiktiven biografischen Roman „Orlando“ schrieb, hatte sie ihre charismatische und schöne Freundin Vita Sackville-West im Sinn. Helga David nimmt sich heuer für ihr kleines Festival im Waissnix’schen Thalhof neben dem üblichen Schnitzler den Briefwechsel der ungleichen Damen vor. Woolf, die begabte, oftmals zweifelnde und von Geldsorgen geplagte Schreiberin und Sackville-West, strahlende Lebefrau aus höheren Kreisen und Hobbyschriftstellerin, waren voneinander fasziniert. Woolf schrieb mit „Orlando“ eine witzige Liebeserklärung an adelige Exzentriker. Im Stück Virgina und Orlando interpretieren Doina Weber und Isabella Wolf die beiden Frauen. BH

Thalhof Reichenau, Do 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige