Tipp

Keine Sommerpause für Dogma.Chronik.Arschtritt

Lexikon | Sebastian Fasthuber | aus FALTER 32/09 vom 05.08.2009

Unter dem Namen Dogma.Chronik.Arschtritt haben sich die Autoren und Slam-Poeten Nadja Bucher, Markus Köhle, Mieze Medusa und Malte Borsdorf zu einer monatlichen Lesebühne zusammengeschlossen. Die Idee dahinter: Literatur nicht in Form einer trockenen Dichterlesung präsentieren, sondern als abendliche Unterhaltung samt Bildern und Musik. Auch im August gönnt sich das Team keine Atempause. Im Schikaneder begrüßt es als Gast den Werbetexter und Autor Jan Kossdorff, der im Frühjahr mit dem Roman „Sunnyboys“ über einen jungen Mann und dessen Doppelleben im Milena-Verlag ein pfiffiges Debüt vorgelegt hat. Als Motto des Abends hat er „Sonnenbank“ ausgegeben.

Schikaneder, Mi 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige