Nachgetragen

Wien, Europa und die Welt. Journal mehr oder weniger bedeutender Begebenheiten

Politik | aus FALTER 33/09 vom 12.08.2009

Müllberge am Hafen, Aus für die Komatrinker und Sparpläne in kalifornischen Gefängnissen

Wien: Fahrplanänderung

Die ÖBB schreiben einige Bauarbeiten für den künftigen Wiener Hauptbahnhof neu aus. Betroffen ist unter anderem das Bahnhofsgebäude mit Wartehalle, die sogenannte „Verkehrsstation“. Warum es eine Neuausschreibung gibt, will die ÖBB nicht sagen, da es sich um ein offenes Verfahren handelt. Zu zusätzlichen Kosten soll es durch die Neuausschreibung nicht kommen. Auch Verspätung werde es laut ÖBB keine geben, der Bahnhof soll pünktlich fertiggestellt werden. Wie vorgesehen werde der Südbahnhof im Dezember gesperrt. Bis 2015 soll an seiner Stelle der neue Hauptbahnhof stehen.

Santos: Müll muss zurück

Ein Transportschiff voller Müll enttarnten brasilianische Behörden vergangene Woche in Santos, dem größten Containerhafen Südamerikas. Die 150 Tonnen Unrat kamen aus Großbritannien und waren falsch deklariert worden. Die ersten Container der Lieferung wurden umgehend

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige