Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 33/09 vom 12.08.2009

Schenkung für die ÖNB

Der Maler Arnulf Rainer, der seit den 50er-Jahren durch seine Übermalungen eigener und fremder Bilder bekannt wurde, hat der Österreichischen Nationalbibliothek 22 seiner Arbeiten geschenkt. Dabei handelt es sich um Porträtstudien prominenter Persönlichkeiten des kulturellen Lebens, darunter Sigmund Freud, Oskar Werner, Helene Thimig und Romy Schneider. Die verschenkten Originale werden im Bildarchiv der ÖNB konservatorisch betreut, sind aber bereits in einer digitalen Präsentation unter www.bildarchivaustria.at zugänglich.

Jugendliche Juroren gesucht

Das Internationale Jugendfilmfestival Gaffa, das von 5. bis 11. Oktober in Wien stattfindet, bietet Filmbegeisterten zwischen 16 und 20 Jahren die Möglichkeit zur aktiven Teilnahme als Filmjournalisten und Mitglieder einer Jugendjury – samt Einschulungen in vorbereitenden Workshops. Das von der Stadt Wien veranstaltete Festival zeigt Filme, die sich mit Jugendkulturen, ersten Lieben und den Verwirrungen des Erwachsenwerdens


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige