Beisl

Der steirische Gourmet

Steiermark | aus FALTER 33/09 vom 12.08.2009

Einfach ist gut

Standlbesuch: Wolfgang Kühnelt

Michael Rust, seit Kurzem stolzer Wirt am Lendplatz, kennt die Grazer Gastronomie wie seine Westentasche. Stationen wie dem Bierbaron oder der Goldenen Kugel folgte ein kurzzeitiger Abstecher in die Automobilindustrie. Nach zwei Jahren in der Produktion bei Magna entdeckte er erstens die Schwierigkeiten dieser Branche und zweitens ein leer stehendes Standl am Marktplatz. So wurde der Leiharbeiter kurz entschlossen zum Jungunternehmer. Nach drei Monaten Renovierung eröffnete Rust mit seinem Kompagnon Thomas Pintarelli Ende Juni schräg vis-à-vis von Pierres Bar ein kleines Beisl mit dem Namen „einfach... ANDERS“. Die Überlegung dahinter: Kein zusätzlicher Würstlstand mit Debreziner und Schnitzelsemmel sollte es werden, sondern eine schlicht gehaltene kulinarische Bereicherung für das Umfeld. Daher versteht sich Rust auch gut mit seinen Standlnachbarn, man nimmt einander kaum Kunden weg. Die Bauern profitieren ebenfalls vom neuen Lokal,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige