Kurz und klein Meldungen

Medien | aus FALTER 34/09 vom 19.08.2009

Microsoft kooperiert mit Nokia Im Kampf um Marktanteile im Handygeschäft will der Softwarekonzern sein Office-Paket mit den Programmen Word, Excel und Powerpoint für hochwertige Nokia-Handys verfügbar machen. Zudem sollen Plattformen entwickelt werden, die ein Zusammenspiel von Microsoft-Technik und den Telefonen der Finnen in Unternehmen ermöglichen. Die Allianz schließen die Konzerne aus einer Position relativer Schwäche. Microsoft dominiert zwar den Markt für PC-Software, ist aber bei Handys zurückgefallen. Nokia hat unter der Dominanz von Apples iPhone zu leiden.

113

Medien lässt der polnische Präsident Lech Kaczyn´ski in Zukunft rund um die Uhr auswerten. Dabei soll ausdrücklich angemerkt werden, ob die entsprechende Veröffentlichung Kaczyn´ski gegenüber positiv, negativ oder neutral einzuschätzen ist. Die Auswertung von Zeitungsartikeln muss bis sechs Uhr morgens vorliegen, die von TV- und Radiosendungen bis zwei Stunden nach der Ausstrahlung.

Twitter-User schreiben Volksoper Die renommierte Londoner Royal Opera hat die Öffentlichkeit aufgerufen, via 140 Zeichen ein Libretto zu verfassen, das mit eigens komponierter Musik unterlegt werden soll. Der erste Akt ist fertig: Der Held, Hans, wird von Vögeln in ein Turmverlies entführt, nachdem er einen von ihnen getötet hat. Eine Frau sucht derweil nach einem Serum, das helfen soll, die Sprache der Vögel zu verstehen.

Washington Post stellt ein Nach einem Vierteljahrhundert will die Washington Post zu Jahresende ihre wöchentlich erscheinende nationale Ausgabe einstellen. Die Gründe: Leser- und Anzeigenschwund.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige