Film Noch im Kino

Gangsterdämmerung: „Public Enemies“

Lexikon | aus FALTER 34/09 vom 19.08.2009

Aufstieg und Fall des John Herbert Dillinger, Gangster und Amerikas erster Staatsfeind Nummer 1, der im Sommer 1934 nach Monaten der vergeblichen Hetzjagd beim Verlassen eines Kinos in Chicago von FBI-Beamten zur Strecke gebracht wurde. „I’m John Dillinger. I rob banks“, stellt Johnny Depp sich in der Rolle dieses „Public Enemies“, der auch das Zeug zum Volkshelden hatte, vor. Die legendären Gangster zu jener Zeit galten, in der „populären Imagination“ zumindest, als moderne Robin Hoods, die sich nur das zurückholten, was die Banken dem Land während der Großen Depression geraubt hatten: Sie hatten bessere Knarren, bessere Autos und, last not least, auch eine bessere Presse als J. Edgar Hoover und seine Gesetzeshüter. MO

Weiterhin in den Kinos (OF im Burg und Haydn)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige